Banner
Ihre AWO
Ihre Zukunft!

Wir möchten Sie für unsere Migrations-Projekte „Eule.Schule“ und „Eule.Saarland“
  in Saarbrücken und Völklingen gewinnen als

Sozialberater*in (w/m/d)

I-2020-661 / E-2020-661

Sie haben Interesse an einem zunächst befristeten Arbeitsverhältnis bis 31.12.2021 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 9,88 bis 29,63 Stunden?
Dann bewerben Sie sich!

Wir bieten Ihnen:

Image attraktiver Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung (TV AWO Saarland EG 9 oder 6, je nach Qualifikation)
Image sinnstiftende Tätigkeit bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber mit Werteorientierung
Image ein Team, in dem Wertschätzung gelebt wird
Image umfangreiche Zusatzleistungen: Betriebliche Altersvorsorge, Beihilfefonds, Betriebliche Sozialberatung, u.v.m.
Image unsere eigene Akademie unterstützt Ihre Karriere mit Fort- und Weiterbildungen
Image Sie profitieren von Expert*innen-Teams: wir sind für Sie da.

Ihre Fähigkeiten für uns:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (BA/Diplom), Kulturwissenschaftler*in oder interkulturelle/r Helfer*in (oder ähnliche Qualifikationen)
  • Sprachkenntnisse in rumänisch, bulgarisch oder ungarisch und interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse über verschiedene pädagogische Methoden in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung mit deutschen Hilfseinrichtungen, Ämter, Behörden und Institutionen
  • Führerschein Klasse B und eigener PKW

Ihre Aufgaben bei uns:

  • individuelle Hilfestellung für EU-Zuwander*innen beim Ankommen im Saarland
  • Beratung zu Regelangeboten u. Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Beratung zu Bestimmungen des SGB, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung von Kindern und ihren Eltern an zwei Schulen in Völklingen
  • Durchführung von sozialpädagogischen Einzel- oder Gruppenangeboten bei intensiverem Unterstützungsbedarf (Empowerment, Motivation, Kompetenztraining etc.)
Bewerben Sie sich bitte bis zum 02.12.2020 online unter diesem Link
https://karriere.awo-saarland.de/u5gng

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung